Startseite Aufgaben und Ziele
Aufgaben und Ziele

Der Bundesraat wird gefördert durch die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien.



10 Jahre Politik für Plattdüütsch PDF

Der „Bundesraat för Nedderdüütsch“ feiert sein 10-jähriges Bestehen. Jeweils zwei Delegierte aus den Bundesländern Brandenburg, Bremen, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Nordrhein-Westfalen, Niedersachsen, Sachsen-Anhalt und Schleswig-Holstein sowie der plautdietschen Sprachgruppe sind in dem Gremium vertreten.

Weiterlesen...
 
Wie arbeitet der Bundesraat? PDF

Der Bundesraat för Nedderdüütsch vertritt seit seiner Gründung im Jahr 2002 die Interessen der niederdeutschen Sprachgruppe auf nationaler wie auf internationaler Ebene. Er ist ein sprachpolitisches Gremium, als wesentliche Grundlage seines Handelns dient die Europäische Charta der Regional- oder Minderheitensprachen.

Weiterlesen...
 
Visionen für die Zukunft PDF

Platt - de Spraak för de Tokunft

De Staat hett ünnerschreven: He will sik för Platt insetten. Bund un Länner sünd tostännig för Platt - un ok verantwortlich. Wat aver kann de Politik doon un wo kann de Bundesraat wat anschuven?

Weiterlesen...
 
Strukturen des BfN PDF

Wie der BfN als politisches Dachgremium für die Plattdeutschen aufgestellt ist und mit welchen politischen Partnern er zusammenarbeitet, verdeutlicht die folgende Grafik:

 

Weiterlesen...
 
Geschäftsordnung

beschlossen am 25. Februar 2003, aktualisiert am 26. Juni 2014, neu aktualisiert am 23. Februar 2017

 

© 2017 Bundesraat för Nedderdüütsch